• Wie halte ich meine Filterflaschen sauber?

    Filterflaschen sollten regelmäßig in warmem Wasser mit Spülmittel gewaschen werden.


    Weichfilterflaschen sollten nicht in der Spülmaschine gewaschen oder mit Wasser mit einer Temperatur von über 50°C ausgekocht werden (hohe Temperaturen können zur Verformung oder vollständigen Zerstörung des Produkts führen).


    Der Behälter der Solid Filterflasche kann in der Spülmaschine gereinigt werden.


    Der Kohlefilter der Flasche (derselbe in beiden Flaschentypen) kann in einem separaten Behälter gedämpft werden. Empfohlene Sterilisationszeit mit kochendem Wasser: 60 Sekunden.

  • Kann ich heißes Leitungswasser filtern?

    Nur kaltes Leitungswasser sollte gefiltert werden.

  • Wie kann der Filter entsorgt werden?

    Der Filter selbst besteht aus natürlicher Kohle und kann leicht im Mülleimer entsorgt werden. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und sollte in einem dafür vorgesehenen Behälter aufbewahrt werden.

  • Wie lange nach dem Befüllen der Flasche sollte das Wasser getrunken werden?

    Um Frische und Reinheit zu gewährleisten, empfehlen wir, das Wasser innerhalb von 12 Stunden nach dem Befüllen der Flasche zu konsumieren.

  • Kann man die Filterflaschen in den Kühlschrank stellen?

    Ja, man kann das Wasser aus den Filterflaschen einfach im Kühlschrank aufbewahren. Es wird nicht empfohlen, den Kohlefilter einzufrieren.

  • Ein Teil der Aktivkohle im Filter ist zerbröckelt. Kann ich ihn noch verwenden?

    Ja. Der Filter besteht aus komprimierter Kohle, aber die Form der Kohle hat keinen Einfluss auf die Filterleistung.

  • Im Wasser sind Kohlenstoffablagerungen entstanden. Ist dies ein Defekt des Filters?

    Nein. Der Filter besteht aus komprimierter Aktivkohle. Es kann passieren, dass Kohlenstoffpartikel im Wasser auftauchen. Sie sind in keiner Weise gesundheitsgefährdend, da der Kohlefilter eine Substanz natürlichen Ursprungs ist. Die gleiche Art von Kohle wird als Heilmittel bei Verdauungsproblemen verwendet.

  • Verändert die Filtration den Geschmack des Wassers, das ich trinke?

    Durch den Kontakt zwischen dem Kohlefilter und dem Wasser werden nicht nur mögliche Verunreinigungen reduziert, sondern auch der Geschmack des Wassers kann sich verändern (dies hängt von der Qualität des ursprünglichen Leitungswassers ab). Außerdem erhöht sich durch die Filtration der pH-Wert des gefilterten Wassers im Vergleich zum Leitungswasser, was von Vorteil ist.

  • Was ist das Verfallsdatum des unausgepackten Filters?

    Das Verfallsdatum des unverpackten Filters beträgt 5 Jahre. Dabei ist auf die richtige Lagerung zu achten, d. h. bei Raumtemperatur, an einem trockenen und schattigen Ort.

  • Können Dafi-Flaschen von Kindern verwendet werden?

    Die Filterflaschen können unter elterlicher Aufsicht von gesunden Kindern ab 3 Jahren verwendet werden. Kinder sollten es vermeiden, separate oder kleine Teile der Filterflaschen zu verwenden, die in die Speiseröhre gelangen und eine Erstickungsgefahr darstellen können.

  • Woraus besteht ein Ersatzfilter?

    Der Filter besteht aus unter hohem Druck komprimierter Aktivkohle, die aus der Verbrennung von Kokosnussschalen gewonnen wird. Das macht den Filter völlig sicher für die menschliche Gesundheit. Die gleiche Art von Kohlenstoff wird als Heilmittel bei Verdauungsproblemen verwendet.

  • Sind die Filterflaschen wiederverwendbar?

    Ja, die Filterflaschen sind wiederverwendbar. Die Soft-Filterflasche besteht aus PET-Kunststoff. Das Symbol “Eins im Dreieck” bezieht sich jedoch nur auf die Art des Kunststoffs, die Art des Recyclings und die Anwendbarkeit auf Produkte, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Es ist zu beachten, dass ein mit ,,2” oder ,,3” gekennzeichneter Werkstoff ebenfalls nicht auf die Möglichkeit einer zweimaligen und dreimaligen Verwendung hinweist. Die vergebene Kennzeichnung entspricht den gesetzlichen Anforderungen, die in der Verordnung des Umweltministers vom 3. September 2014 über die Muster der Verpackungskennzeichnung festgelegt sind, und die Zahl “1” ist eine laufende Ziffer und weist nicht auf eine einmalige Verwendung hin, wie Untersuchungen einer unabhängigen, akkreditierten Institution bestätigen. Die Ergebnisse können Sie hier einsehen: https://dafi. pl/download/badania_hamilton. pdf

    Die Migration von möglichen Schadstoffen wird mit einer sauren Lösung getestet, die viel aggressiver ist als Wasser. Während der Tests befindet sich die angegebene modulare Flüssigkeit 10 Tage lang in der Flasche und wird erhitzt. Wir haben alle notwendigen Zertifikate vom Rohstofflieferanten, was die Sicherheit unseres Produktes bestätigt.

    Der Behälter der Solid-Filterflasche besteht aus Tritanu®, einem ebenfalls wiederverwendbaren Material, das extrem widerstandsfähig und langlebig ist.

  • Was ist Tritan®?

    Tritan® ist ein extrem widerstandsfähiges Material, das frei von schädlichem Bisphelon A und S und somit gesundheitlich unbedenklich ist. Tritan® hat die Ästhetik von Glas, ist leicht und absorbiert keine Gerüche. Darüber hinaus ist es spülmaschinenfest.

  • Passen die Dafi-Flaschenfilter sowohl für die Soft-Filterflasche als auch für die Solid-Filterflasche?

    Ja, der gleiche austauschbare Filter passt für beide Arten von Filterflaschen.

  • Aus welchen Materialien besteht die Solid-Filterflasche?

    Dafi Solid Filterflaschen werden aus hochwertigen Materialien hergestellt, die für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen sind. Der Behälter der Flasche besteht aus strapazierfähigem Tritan®, frei von schädlichem Bisphelon A und S und ist somit absolut gesundheitlich unbedenklich.

  • Aus welchen Materialien besteht die Soft-Filterflasche?

    Die Soft-Filterflaschen werden aus hochwertigem Kunststoff hergestellt, der frei von schädlichem Bisphenol A ist und somit gesundheitlich absolut unbedenklich ist.

  • Kann man Wasser mit Zitronensaft filtern?

    Die Filterflasche wurde entwickelt, um Verunreinigungen im Leitungswasser zu entfernen. Es wird nicht empfohlen, es für die Filtration von Leitungswasser mit Aromastoffen zu verwenden.

  • Ist es möglich, Wasser aus einer anderen Aufnahme als der Wasserleitung zu filtern?

    Nein. Die Filterflasche wurde für Leitungswasser entwickelt und dient dazu, typische Verunreinigungen zu entfernen, die im Leitungswasser auftreten können. Sie ist perfekt in der Reduktion von Chlor, das sich negativ auf den Geschmack und den Geruch des Wassers auswirkt.

  • Wie ist die Leistung eines Filters?

    Ein Filter behandelt 150 Liter Wasser (entspricht 1500 Liter Wasserflaschen aus dem Laden).

  • Wie oft sollte ich den Filter wechseln?

    Der Filter sollte jeden Monat gewechselt werden.

  • Was sollte ich tun, bevor ich die Solid-Filterflasche zum ersten Mal verwende?

    Was sollte ich tun, bevor ich die Solid-Filterflasche zum ersten Mal verwende?

    Vor dem ersten Gebrauch und jedes Mal, wenn Sie den Filter austauschen:

    Waschen Sie alle Bestandteile der Flasche (mit Ausnahme des Filters) mit Wasser bis zu 50°C und Spülmittel.
    Spülen Sie den Filter unter fließendem kaltem Wasser (ca. 60 Sek.) mit einem auf die Öffnungen des Filtergehäuses gerichteten Strahl ab.
    Füllen Sie die Flasche mit Leitungswasser, setzen Sie den Filter in den Spezialschlauch und installieren Sie dann den Schlauch in der Flasche.
    Verschließen Sie Ihre Flasche und genießen Sie schmackhaftes Wasser, wo immer Sie sind!
    Der Flaschentank ist spülmaschinenfest, während die anderen Teile (Kappe, Schlauch) mit bis zu 50 Grad heißem Wasser gewaschen werden sollten. Der Kohlefilter der Flasche kann in einem separaten Gefäß abgekochtt werden. Empfohlene Dauer der Sterilisation mit kochendem Wasser: 60 Sekunden.

    Bitte beachten Sie, dass während des Gebrauchs Kohlenstoffpartikel im Wasser erscheinen können oder das Wasser eine gräuliche Färbung annehmen kann. Dies ist ein völlig natürliches Phänomen und stellt kein Gesundheitsrisiko dar.

  • Was muss ich vor dem ersten Gebrauch der Soft-Filterflasche tun?

    Bei der ersten Verwendung der Soft/Filterflasche ist es wichtig, die folgenden Anweisungen zu befolgen:

    Waschen Sie alle Teile der Flasche (außer dem Filter) mit warmem Wasser und Spülmittel. Dann gründlich ausspülen.
    Spülen Sie den Filter unter fließendem, kaltem Wasser (ca. 30 Sekunden).
    Füllen Sie 2/3 der Flasche mit kaltem Leitungswasser, setzen Sie den Filter in die Mitte und verschließen Sie das Mundstück.
    Schütteln Sie die Flasche mehrmals kräftig. Wasser kann einen gräulichen Farbton annehmen – ein natürliches Phänomen. Gießen Sie das Wasser weg und spülen Sie die Flasche aus.
    Füllen Sie die Flasche mit kaltem Leitungswasser, installieren Sie einen Filter und ein Mundstück. Entleeren Sie die gesamte Flasche mit festem Druck durch das Mundstück. Spülen Sie die Flasche aus und wiederholen Sie den Vorgang.
    Füllen Sie die Flasche mit kaltem Leitungswasser. Wasser ist zum Verzehr geeignet.
    Achtung! Die Soft-Filterflasche darf nicht ausgekocht oder im Geschirrspüler gewaschen werden (hohe Temperaturen können zu einer Verformung des Produkts oder zur vollständigen Zerstörung des Produkts führen). Die Flasche kann mit Wasser bei Temperaturen bis 50°C gewaschen werden. Der Kohlefilter der Flasche kann in einem separaten Behälter ausgekochtt werden. Empfohlene Sterilisationszeit mit kochendem Wasser: 60 Sekunden.

  • Wie funktionieren sie?

    In den Filterflaschen befindet sich ein Kohlefilter. Er entfernt den unangenehmen Geschmack und Geruch von Chlor, das zur Desinfektion von Wasser verwendet wird. Die Aktivkohle im auswechselbaren Filter wird aus Kokosnussschalen gewonnen. Er sorgt für eine hohe Filtrationseffizienz. Da die Flaschen klein und ergonomisch sind, können Sie sie immer bei sich haben und überall dort verwenden, wo Leitungswasser zur Verfügung steht.

  • Wofür werden Filterflaschen verwendet?

    Filterflaschen werden verwendet, um Leitungswasser zu reinigen. Der darin enthaltene Kohlefilter reduziert Chlor und andere Substanzen, die den Geschmack und den Geruch des Wassers beeinträchtigen. Dafi-Filterflaschen sind wiederverwendbar, also verringern Sie Plastikabfall. Ein austauschbarer Filter ersetzt 300 Einweg-Halbliter-Wasserflaschen aus dem Laden.

  • Wird die Thermosflasche in Polen hergestellt?

    Die Thermoflasche wird im Auftrag von einem externen Lieferanten hergestellt.Das Produkt ist ein nach polnischen und europäischen Qualitäts- und Sicherheitsstandards zertifiziertes und geprüftes Produkt. Seine Haltbarkeit und Zuverlässigkeit werden durch Labortests garantiert.

  • Wie lange hält eine Thermoflasche ein Getränk warm?

    Die Flasche hält sowohl heiße als auch kalte Getränke bis zu 12 Stunden lang warm. Detaillierte Testergebnisse finden Sie hier.

  • Wie sorge ich für Hygiene bei meiner Thermosflasche?

    Die Flasche sollte von Hand mit einem milden Reinigungsmittel und einer Flaschenbürste gewaschen und anschließend mit einem weichen Tuch abgewischt werden. Die Flasche sollte nicht in der Spülmaschine gewaschen werden.

  • Hat die Thermosflasche einen Filter?

    Die Dafi Thermoflasche ist nicht mit einem Filter ausgestattet. Sie ist so konzipiert, dass sie nicht nur Wasser, sondern auch andere Getränke wie Tee, Kaffee oder Saft aufnehmen kann. Dafi bietet auch Filterflaschen an.

  • Bleiben n der Flasche Gerüche von Getränken zurück?

    Dank der Verwendung von sicherem, hochwertigem, säurebeständigem Stahl überträgt die Flasche keine Getränkegerüche, so dass man sie lange Zeit verwenden kann.

  • Woraus besteht eine Thermosflasche?

    Die moderne Thermosflasche ist aus hochwertigen Materialien wie säurebeständigem Stahl gefertigt, sodass die Flasche sowohl kalte als auch heiße Getränke warm hält, aber keine Gerüche überträgt. Die Thermosflasche ist frei von schädlichem Bisphenol A.

  • Welche Getränke kann ich in einer Thermosflasche aufbewahren?

    Du kannst sowohl Wasser als auch andere Getränke wie Tee, Kaffee oder Säfte in einer Thermosflasche aufbewahren. Wenn du die Flasche mit Heißgetränken füllst, solltest du jedoch darauf achten, dass du einen Abstand von etwa 2 cm zum oberen Rand lässt. Bewahre kohlensäurehaltige Getränke nicht in der Flasche auf.

  • Was sollte ich tun, bevor ich eine Thermosflasche zum ersten Mal verwende?

    Bevor du die Flasche zum ersten Mal benutzt, wasche sie von Hand mit einem milden Reinigungsmittel und einer Flaschenbürste aus. Wische die Flasche mit einem weichen Tuch trocken.

  • Wofür wird eine Thermosflasche verwendet?

    Die Dafi Thermosflasche wurde für die praktische und ästhetische Aufbewahrung deiner Lieblingsgetränke entwickelt. Sie hält hohe und niedrige Temperaturen, sodass du sie bei jedem Wetter benutzen kannst.

  • Werden Dafi-Produkte in Polen hergestellt?

    Die Filtergeräte für Leitungswasser werden in Polen in zwei Fabriken in der Woiwodschaft Świętokrzyskie hergestellt. Nur wenige Rohstoffe, die im Produktionsprozess verwendet werden, müssen aus dem Ausland importiert werden. Das liegt daran, dass sie auf dem polnischen Markt nicht erhältlich sind oder dass sie die hohen Leistungsstandards der Marke Dafi nicht erfüllen. Die Thermofslaschen werden im Auftrag von einem externen Lieferanten hergestellt. Er ist zertifiziert und erfüllt die Anforderungen der polnischen und europäischen Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Seine Langlebigkeit und Zuverlässigkeit werden durch die Ergebnisse von Labortests garantiert.

  • Was sollte ich tun, wenn das Wasser nicht durch den Filter fließt?

    Wenn das Wasser nicht durch den Filter fließt, nehmen Sie ihn aus der Kanne, schütteln Sie ihn und setzen Sie ihn wieder ein. Manchmal kann es vorkommen, dass das Filtergemisch belüftet wird, was durch Schütteln des Filters beseitigt werden kann. Sollte dies nicht helfen, kontaktieren Sie uns bitte über das Formular auf dieser Seite.

  • Wie funktioniert der pH+ Filter?

    Durch die Verwendung des pH+ Filters erhalten wir alkalisches Wasser mit negativem ORP-Potenzial, das zusätzlich mit Magnesium angereichert ist. Bei der Filtration werden Chlor und Stoffe, die den Geschmack und Geruch des Wassers stören können, aus dem Wasser entfernt. Tägliches Trinken von basischem Wasser versorgt den Körper mit basischen Mineralien, stärkt die Vitalität, ergänzt eine abwechslungsreiche Ernährung und hält das Säure-Basen-Gleichgewicht aufrecht. Basisches Wasser sollte nicht abgekocht werden, da es sonst sein negatives Oxidations-Reduktionspotenzial verliert. Außerdem kann abgekochtes basisches Wasser eine milchige Farbe annehmen. Alkalische Wässer werden sowohl im Fernen Osten als auch in den USA und Europa geschätzt. Besonders beliebt sind sie in Japan und Südkorea, wo sie schon lange getrunken werden. Alle Dafi-Produkte werden in Polen unter Verwendung der besten Qualitätskomponenten hergestellt.

    Durch den erhöhten Aktivkohleanteil im pH+ Filter kann das erste gefilterte alkalische Wasser einen deutlich dunkleren Farbton haben.

  • Kann Wasser, das durch einen MG+ Filter gefiltert wurde, abgekocht werden?

    Ja, Wasser, das durch den Mg+-Filter gefiltert wurde, kann abgekocht werden. Dieser Filter ist jedoch vor allem für Menschen gedacht, die ihr Wasser mit Magnesium anreichern wollen, damit sie dessen Vorteile sofort nach dem Filtern genießen können, ohne es abkochen zu müssen.

  • Wie funktioniert der Dafi Mg+ Filter?

    Das durch den Mg+-Filter gefilterte Wasser enthält Magnesiumionen hauptsächlich in Form von Bikarbonaten. Der tägliche Magnesiumbedarf eines Erwachsenen liegt bei etwa 300 mg/l. Ein Liter Wasser, der durch einen Dafi Mg+ Filter gefiltert wurde, enthält im Durchschnitt etwa 30 mg/L Magnesium. Dies ist ein Durchschnittswert, d.h. er schwankt während der monatlichen Nutzung des Filters und liegt zwischen 45 mg/l und 15 mg/l (nach etwa 120 Litern).

  • Was ist der Unterschied zwischen den Filtern und wie wähle ich den besten Filter unter Dafi Standard, MG+, pH+ und AGD+ aus?

    Gehen Sie zur Vergleichstabelle auf der Registerkarte Dafi-Filter.

  • Sollte ich weiches Wasser filtern?

    Ja, wenn Sie der Geruch und Geschmack (z.B. Chlor) stört.

  • Entfernen Filter die im Leitungswasser enthaltenen Mineralien vollständig?

    Nein. Bei der Filtration werden nur die überschüssigen Salze entfernt, die für die Kalkbildung während des Kochvorgangs verantwortlich sind. Darüber hinaus hält der Filter mechanische Verunreinigungen zurück: Sand, Rost und feine Schwebstoffe. Gefiltertes Wasser ist nicht vollständig demineralisiert (wie destilliertes Wasser, das nicht zum Trinken bestimmt ist). Das im Leitungswasser enthaltene Natrium und Kalium bleibt erhalten. Um das Wasser weiter zu mineralisieren, verwenden Sie Dafi Mg+ und pH+ Filter.

  • Werden Mangan und Eisen durch Filter entfernt?

    Wir bieten keinen Filter an, der Mangan und Eisen aus dem Wasser entfernt.

  • Wie lange können wir gefiltertes Wasser aufbewahren?

    Wichtig für die Qualität des gefilterten Wassers ist die Zeit zwischen dem Filtern des Wassers und seiner Verwendung, die nicht länger als 12 Stunden sein sollte. Nach dieser Zeit sollte das Wasser weggeschüttet werden (z.B. um die Blumen zu gießen) und der Filterkrug neu befüllt werden. Während der Nutzungspause sollte der Krug mit dem Filter an einem kühlen, sonnenlosen Ort oder im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  • Nach dem ersten Gebrauch erschienen feine schwarze Partikel in der Kanne. Sind sie gefährlich?

    Das ist ein natürliches Phänomen. Bei diesen Partikeln handelt es sich um Aktivkohlepartikel, die Teil der Filtermischung sind. Diese Partikel haben keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit. Granulierte Kohle wird aus Kokosnussschalen hergestellt. Wie jedes Produkt natürlichen Ursprungs sind auch Kokosnussschalen durch eine natürliche Strukturvariation gekennzeichnet. Schließlich können die abgelösten, kleinen Aktivkohlepartikel mit dem gefilterten Wasser auf den Boden des Kruges sickern. Die Kohlepartikel im Filter sind dafür verantwortlich, chemische Verunreinigungen zu entfernen. Die in den Filtern verwendete Kohle ähnelt der, die bei einer Lebensmittelvergiftung aufgenommen wird.

    Aufgrund des erhöhten Aktivkohleanteils im pH+ Filter kann das erste gefilterte alkalische Wasser einen deutlich dunkleren Farbton haben.

  • Was ist zu tun, wenn Filtermischung aus dem Filter austritt?

    Unsere Produktionslinien sind vollautomatisch. Möglicherweise wurde das Filtergewebe nicht ausreichend an den Filterdeckel geschweißt oder es wurde eingewickelt, was der Grund für das Auslaufen des Filterbetts ist. Trotz der Verbesserung der Kontrollprozesse ist es manchmal nicht möglich, sie zu beseitigen. Bei jedem Fall dieser Art, der uns gemeldet wird, ersetzen wir den Filter sofort durch einen neuen.

  • Wenn Sie die Folie öffnen, sehen Sie dann Wassertröpfchen?

    Die Wassertröpfchen sind das Ergebnis der Sterilisation der Filter mit Dampf bei 100°C. Dieser Dampf kondensiert, so dass das Innere des Filters feucht bleibt - vorteilhaft für die Aufrechterhaltung der optimalen Leistung der Filtermischung.

  • Muss der Filter die ganze Zeit in Wasser getaucht sein?

    Der Filter sollte in Wasser getaucht sein, aber wenn Sie dies manchmal vergessen, wird dies seine Filtereigenschaften nicht wesentlich beeinträchtigen.

  • Warum hat sich auf dem Boden des Kruges eine grüne Ablagerung gebildet?

    Weil Algen in einer feuchten und exponierten Umgebung wachsen können. Um dies zu verhindern, bewahren Sie die Kanne an einem schattigen Ort oder im Kühlschrank auf und waschen Sie sie jedes Mal aus, wenn Sie den Filter wechseln.

  • Wie kann ich weiße Ablagerungen auf dem Deckel des Kruges entfernen?

    Um zu verhindern, dass der Krug bei jedem Filterwechsel schmutzig wird, waschen Sie alle Teile des Kruges mit Wasser und Spülmittel aus. Eventuelle Kalkablagerungen auf der Kanne können Sie mit Wasser und Essig oder Zitronensäure entfernen.

  • Ist die Dafi Kanne spülmaschinenfest?

    Alle Teile der Kanne sind spülmaschinenfest, mit Ausnahme des Deckels mit der LED-Anzeige, der vorsichtig von Hand gewaschen werden sollte, damit die elektronischen Teile nicht ins Wasser gelangen.

  • Ist es möglich, den Filter zurückzugeben?

    Gemäß dem Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Gesetzblatt von 2014, Artikel 827) kann der Online-Käufer ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Sendung von den im Dafi-Onlineshop gekauften Waren zurücktreten (in Form eines Rücktritts vom Vertrag). Die Ware darf keine Gebrauchsspuren oder Schäden an der Verpackung aufweisen.

  • Wie kann ich gebrauchte Filter entsorgen?

    Gebrauchte Filter können in der Mülltonne entsorgt werden. Der Kunststoff, aus dem sie hergestellt sind, ist vollständig recycelbar und der Inhalt der Filterpatrone stellt keine Gefahr für die Umwelt dar.

  • Entfernen Filterkannen Bakterien aus dem Wasser?

    Nein. Filterkannen entfernen keine Bakterien aus dem Wasser, da diese Geräte für Leitungswasser konzipiert sind, das aufgrund strenger Hygienevorschriften nicht mit krankheitserregenden Mikroorganismen kontaminiert werden darf (basierend auf der VERORDNUNG DES GESUNDHEITSMINISTERS vom 7. Dezember 2017 über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch). Chlor wird in Wasserwerken verwendet, um Leitungswasser zu desinfizieren. Filterkannen entfernen es beim Filtrationsprozess. Der Filter enthält Aktivkohle, die mit Silber imprägniert ist, das das Innere des Filters vor der schnellen Vermehrung von Bakterien schützt, aber keine bakterientötenden Eigenschaften hat.

  • Welche Inhaltsstoffe sind im Dafi-Filter enthalten?

    Die Filterpatrone besteht aus Aktivkohle und Ionenaustauscherharz.

    Aktivkohle wirkt wie ein Schwamm - sie absorbiert u.a. Chlor und seine Derivate, Reinigungsmittel, Pestizide und organische Verunreinigungen. Sie ähnelt der Kohle, die wir bei Lebensmittelvergiftungen in der Apotheke kaufen, und der, die in Gasmasken verwendet wird. Es ist eine natürliche Substanz, die normalerweise aus verbrannten Kokosnussschalen gewonnen wird. Kohle entfernt unangenehme Gerüche aus dem Wasser und verbessert seinen Geschmack.

    Ionenaustauscherharz entfernt überschüssige Salze, die die Wasserhärte verursachen, welche die Ursache für Kalkablagerungen in Haushaltsgeräten ist. Einige Harze haben die Fähigkeit, Wasser mit Mineralien anzureichern, wie z.B. die Dafi Mg+ Filter.

  • Werden die Classic-Filter nicht auslaufen, wenn der größere Unimax-Typ auf den Markt kommt?

    Sie werden nie auslaufen, da viele Kunden Classic-Kannen besitzen und wir auch hohe Verkaufszahlen für diesen Filter haben. Wenn Sie einen Filter mit geringerer Kapazität benötigen oder einen niedrigeren Preis wünschen, garantieren wir diese Wahlmöglichkeit.

  • Was ist der Unterschied zwischen Classic- und Unimax-Filtern?

    Diese Filter unterscheiden sich in ihrer Leistung. Der Unimax-Filter enthält ein größeres Filterbett, was sich in einer Filterkapazität von 150 bis 200 Litern Wasser niederschlägt, d.h. etwa 50 Liter mehr als bei einem Classic-Filter. Der Unimax-Filter wird für einen größeren Wasserverbrauch empfohlen, z.B. bei einer großen Familie. Beide Filter haben die gleiche Haltbarkeit, nämlich einen Monat nach dem Auspacken und der ersten Verwendung.

  • Wo kann ich Dafi-Filter kaufen?

    Dafi-Filter sind in führenden Einzelhandelsketten erhältlich, darunter Rossman, Media Markt, RTV Euro AGD, Stokrotka, E.leclerc, Kaufland, Carrefour. Den genauen Standort der Läden in deiner Stadt findest du im Abschnitt "Einen Laden finden".

  • Passen die Filter von Dafi auch auf andere Kannen, z. B. Brita?

    Ja. Die Dafi-Filter sind genauso effektiv wie ihre deutschen Gegenstücke, aber billiger, weil sie zu 100% in Polen aus deutschen Rohstoffen höchster Qualität hergestellt werden. Die Filter passen auch auf viele andere Marken von Filterkannen, wie zum Beispiel Brita.

  • Wie lange hält der LED-Sensor? Ist es möglich, die Batterie darin zu ersetzen?

    Die darin eingebaute Batterie garantiert 3 Jahre lang einen einwandfreien Betrieb. Die Batterie ist nicht austauschbar.

  • Gibt es eine Garantie auf die Filterkanne?

    Ja, wir gewähren eine 2-Jahres-Garantie auf die Filterkanne, die jedoch keine mechanischen Schäden auf Seiten des Nutzers abdeckt.

  • Woraus besteht eine Filterkanne?

    Dafi-Filterkannen werden aus zertifizierten Kunststoffen hergestellt, die von entsprechenden Institutionen für den Kontakt mit Wasser zugelassen sind und kein BPA (Bisphenol A) enthalten. Alle Dafi-Filtersysteme sind vom PZH (Nationales Hygiene-Institut) zertifiziert, was ihre Sicherheit bei der Benutzung bestätigt. Außerdem haben sie ein positives Gutachten des Instituts für Mutter und Kind.

  • Wie oft sollte ich den Filter wechseln?

    Jeder Kannenfilter sollte einmal im Monat gewechselt werden, nachdem er ausgepackt und in den Krug eingesetzt wurde. Dies wird durch eine "Filterwechselanzeige" im Deckel der Kanne angezeigt, die bei jedem monatlichen Austausch eines neuen Filters zurückgesetzt werden muss.

    Die manuelle Anzeige zeigt den Tag und den Monat des nächsten Filterwechsels an, während die LED-Sensoranzeige nach einem Monat rot leuchtet. Der LED-Sensor verfügt auch über eine Funktion, die Ihnen signalisiert, dass Sie sich eine Woche vor dem fälligen Termin auf den Filterwechsel vorbereiten sollten. In diesem Fall leuchtet die LED-Anzeige gelb.

  • Kann gefiltertes Wasser an Kinder und Säuglinge gegeben werden?

    Nach Meinung des Instituts für Mutter und Kind sollten Kinder bis zu 3 Jahren abgekochtes Wasser zu sich nehmen. Gefiltertes Wasser ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Das Trinken von gefiltertem Wasser durch die Kleinsten sollte nach Rücksprache mit einem Kinderarzt erfolgen. Dieses Wasser kann Kindern unbedenklich gegeben werden, wenn es keine medizinischen Gegenanzeigen gibt.

  • Kann gefiltertes Wasser direkt getrunken werden, ohne es abzukochen?

    Ja, Erwachsene können ihren Durst mit Leitungswasser löschen, das in einer Dafi Kanne gefiltert wird und sicher, rein und schmackhaft ist. Das Wasser, das durch den Wasserhahn fließt, erfüllt die strengen Standards der Europäischen Union und des Gesundheitsministeriums, weshalb es - was nicht jeder weiß - manchen Wässern in Flaschen in nichts nachsteht.

    Wenn du an bestimmten Krankheiten oder Allergien leidest oder eine Diät machst, konsultiere deinen Arzt, bevor du Wasserfilter benutzt.

  • Wie lange ist das Verfallsdatum für Ersatzfilter?

    Das Verfallsdatum eines jeden Filters ist auf der Verpackung angegeben. Nach dem Auspacken ist er einen Monat lang haltbar, unabhängig von der gefilterten Wassermenge.

  • Wie lange sollte der Filtrationsprozess dauern?

    Der Filtervorgang dauert so lange, wie das Wasser durch den Filter fließt und kann zwischen einer und mehreren Minuten variieren.

  • Wie sollte ich mein Wasser filtern?

    Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Filter einsetzen, waschen Sie die einzelnen Teile mit warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel. Setzen Sie sie dann wieder zusammen. Wenn Sie eine Kanne mit einer LED-Sensoranzeige besitzen: Halten Sie die Taste im Inneren gedrückt, bis sie blau blinkt, ab dann misst sie einen Monat. Das gelbe Licht zeigt an: Machen Sie sich bereit, den Filter zu wechseln. Nach 28 Tagen leuchtet die Lampe rot. In diesem Fall sollten Sie den Filter gegen einen neuen austauschen.
    Setzen Sie den Ersatzfilter in den Behälter der Kanne mit Leitungswasser und drücken Sie ihn am Ende leicht an.
    Setzen Sie den Deckel auf, indem Sie den vorderen Teil auf den Trichter setzen und dann den Griff nach unten drücken.
    Bevor Sie jeden Ersatzfilter zum ersten Mal verwenden, filtern Sie das Leitungswasser zweimal damit (dies dient der Entlüftung des Filters und der Entfernung von Mikropartikeln der Aktivkohle, die möglicherweise austreten). Sie können dieses Wasser z.B. zum Gießen Ihrer Blumen verwenden.
    Stellen Sie schließlich die Erinnerung für den Filterwechsel ein. Verwenden Sie den Indikator auf dem Deckel der Kanne. Wenn Sie einen manuellen Indikator haben: Setzen Sie die Schieberegler auf das Datum einen Monat nach dem ersten Einfügen eines neuen Filters. Wenn Sie eine Kanne mit einer LED-Sensoranzeige besitzen: Halten Sie die Taste im Inneren gedrückt, bis sie blau blinkt, ab dann misst sie einen Monat. Ein gelbes Licht zeigt die Meldung an: Bereiten Sie den Filterwechsel vor. Nach 28 Tagen blinkt die LED rot, dann wechseln Sie zu einem neuen Dafi-Filter.

  • Wofür wird die Filterkanne verwendet?

    Eine Filterkanne wird verwendet, um Leitungswasser zu reinigen, das zuvor vom Wasserversorger aufbereitet wurde. Dank der Verwendung einer Filterkanne ist das Leitungswasser ideal zum Trinken und Kochen, weil es eine bessere Qualität erhält. Außerdem verhindert der Filter die Bildung von Kalkablagerungen im Wasserkocher.

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an

+48 41 346 48 00

Die Hotline wird in polnischer und englischer Sprache bedient


Die kostenlose Hotline ist besetzt:
MONTAG – FREITAG 8:00 – 16:00

Schreiben Sie eine Nachricht an

info@dafi.pl